B l i n d   D a t e

m i t   d e n   F a r b e n   d e s   L e b e n s


Künstler

Manfred Scharpf

Die Bilder von M.Scharpf gelten als „Solitäre der Kunst“ für Menschen mit hohem kulturellen Status, die sich unabhängig vom Mainstream bewegen und in deren Wahrnehmung Malerei zu einem gehobenen Lebensgefühl beiträgt. Dem entspricht auch des Malers Philosophie die nicht auf theoretischen Formeln gründet, sondern ihre Kraft aus den unmittelbaren Erfahrungen mit der psychischen, stofflichen und der sinnlichen Welt bezieht. Er durchwanderte unterschiedlichste Welten des Menschseins. Seine "Altäre der Neuzeit" sind legendäre Bildergruppen im Sinne des Wortes, die Geist und Sehnsüchte unserer Zeit dokumentieren. In ihnen ruft der Künstler unseren ursprünglichen Sinn für die Vielfalt der Welt und die Wunder des Lebens in Erinnerung.

„...Scharpf zeigt in seinen gemalten Werken alle Facetten des menschlichen Seins und hat dabei keinerlei Berührungsängste. ...internationale Ausstellungen sprechen für die Qualität seiner Arbeiten."

Dr. Karin von Maur, Stuttgart 2013


Kommentare

über den Künstler auf Wunderblock